als 1996 die nikon F5 vorgestellt wurde, gab es auch einen werbefilm, gedreht mit 200 rollen film und ebenjener kamera. den film gibts auf youtube zu sehen. ich wollte das auch mal ausprobieren, in 5 (fünf!) sekunden ist eine rolle durchgezogen, wahnsinn. das entwickeln und scannen der filme hat dann ein bisschen länger gedauert.

Film: Agfapan APX 100
Kamera: Nikon F5
Zeit: 2021/02
Entwicklung: Adox Rodinal 1+25 7'
Scan: Epson Perfection V330 Photo

10 thoughts on “000047-50 – 02/2021

  1. Dit wäre aber auch Digital gegangen. Du ziehst es einfach Analog durch. Wahnsinn. Ich muss dich mal kontrollieren wenn ich meine „Testbilder“ durch habe, wie du alles in den PC bekommst.

  2. habe einen billo epson flachbettscanner mit durchlichteinheit, der kann leider nur kleinbild, kein mittelformat. und dauert ewig.

    ansonsten kann man sich auch aus lego oder so einen halter bauen, von hinten beleuchten und mit der digitalen abfotografieren.

Reposts

  • Sirius
  • kleinkeul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.