juhu! mein erster selbst entwickelter film. gar nicht so schwer, obwohl ich sicher gut 20 minuten gebraucht habe, den film aus der dose zu bekommen und ihn einzuspulen. im dunkeln in der kleinen abstellkammer bei sehr sommerlichen temperaturen, schweißtreibend, sag ich euch. zum vergleich: die ergebnisse mit dem gleichen film bei dm entwickelt: 079402 und 029612.

Film: Agfaphoto APX 100 4356-11
Kamera: Nikon F4s
Zeit: August 2020
Entwicklung: Adox Rodinal 1+50 10min 20°
Scan: Epson Perfection V330 Photo

4 thoughts on “000001 – 08/2020

  1. Echt, noch nie selbst entwickelt? Habe ich Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, gemacht, immer SW, meistens Ilford. Und dann selber Abzüge gemacht. Die Dunkelkammer habe ich 2004 aufgelöst. Der gute Durst Vergrößerer (mit Farbmischkopf, ein paar Mal für Abzüge von Dias gebraucht) ging über ebay nach Tschechien.

    • hatte mal das ganze dunkelkammerzeug gekauft vor gut 20 jahren, aber mich nie getraut und dann auch wieder verkauft. da ging es digital los und film war tot. aber mittlerweile find ich es wieder sexy. gar nicht so schwer.

Mentions

  • pixelroiber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.