claudius hat gerade was entdeckt: https://www.stern.de/kultur/tv/tatort/regionale-fernsehgewohnheiten-nur-die-bayern-lieben-den-bayern–tatort–3334584.html
— ich bin geschockt.
gerade der münchner tatort vom letzten sonntag war saugut, geradezu hellauf begeisternd. davor war ich auch schon ein fan von leitmayr und batic. und da sagen die, dass die leute außerhalb bayerns das nicht sehen wollen! so blöd können die leute außerhalb bayerns doch gar nicht sein.
und nun gerade bremer tatorte haben wir schon so schlechte gesehen. lokalpatriotismus ist ja auch was schönes, aber deshalb lieber schlechte als gute filme sehen?