das setting ließ vermuten, dass er aus einem alten kleidungsstück fiel, immerhin lag er unter einem kleiderständer. was eine weitere frage aufwirft, wie lange klamotten auf dem zweiten markt („second hand“) rotieren, wenn sie nicht verkauft werden. müsste man mal RFID vernähen und tracken. wie delphine und wölfe.