…auch einer von den männern, “von denen wir nie gehört haben.”

herrlich selbstreferenziell seine ganze geschichte. womit ich ihn auf keinen fall diskreditieren möchte, aber lustig ist es schon.

ich denke, er hat schon größtenteils recht, aber ich habe immer bauchschmerzen bei solchen verallgemeinerungen. natürlich werden wir manipuliert durch werbung, PR, Lobbyisten, Politiker, Pressesprecher, vermeintlich unabhängigen Organisationen, Initiativen. aber ich glaube nicht an eine globale koordination dieser akteure. absprachen gibt es sicherlich, aber eben keine dunkle untergrundregierung (rothschild! weltjudentum! bilderberger!), die alles lenkt und denkt, wie es obiges zitat suggeriert.