Hugo-Heimann-Bibliothek, Swinemünder Straße

Wird der Wedding bald Luxus?

Letzte Woche gabs eine spannende Diskussion zum Thema “Gentrifizierung im Wedding?” – ich war leider nicht da, dafür der stadtbekannte Soziologe Andrej Holm. Er hat nun die Diskussion zusammen gefasst und veröffentlicht: Gentrification Blog: Berlin-Wedding: Im Schatten der Aufwertung (15. Mai 2010) Nun wohn’ ich schon eine Weile hier, alle paar Jahre erklären zitty und […]

Continue reading

Endlich: CDU heilt Homosexualität

Im offiziellen Diskussionsforum der CDU schreibt einer über neue Erkenntnisse der Forschung. Demnach ist es nun gelungen, Schwule und Lesben von ihrer Krankheit zu heilen und sie wieder normal zu machen. Doch entgegen der landläufigen Meinung, dass etwa Konzentrationslager helfen könnten, wird nur banal mit Psychotherapie geheilt. Doch der Weg heiligt die Mittel und so […]

Continue reading

aufgeschrieben

Daß alles ganz schön kompliziert ist mit uns, merkte ich schon am Teilchentresen eines türkischen Bäckers, als ein farbiger deutscher Schüler seinen Kumpel im Rücken nach Ansicht der Auslage hauptsächlich deutschstämmiger Backwaren informierte: „Hm, keine weißen Amerikaner mehr da.“ (browserboy) dieser satz gewinnt an bedeutung je öfterer man ihn liest. ausdrucken! übern monitor hängen!

Continue reading

aus die maus:

HOCHinteressantes Interview mit Professor Edzard Ernst, der gerade ein Buch über alternative Heilmethoden veröffentlicht hat. Und ich freue mich derweil diebisch darüber, was er hier in den sperrigen Satz gepackt hat: “Bei der Homöopathie glauben wir, dass keine Evidenz dafür besteht, dass sie mehr als ein Placebo ist.” Sag ich doch die ganze Zeit! Wobei […]

Continue reading

[flickr:] gruppen sind tot!

wie heute mit freund c. erörtert: das einstellen von bildern in gruppen (früher: groups) ist ein schöner scheiß und mittlerweile weitesgehend überflüssig. ein paar gründe: weil (erstens) regionale gruppen vollkommen durch geotags ersetzt werden, weil (zweitens) massengruppen schon immer sinnlos waren, weil (drittens) themenbezogene bilders mit ordentlichen tags auch so gefunden werden und weil (viertens) […]

Continue reading
377779671_852dfe4e56

geschichten aus einer viel zu großen stadt pt.13

dialog heute morgen in der trimm-dich-fit-tram*: (ein testosteronschwangerer endzwanziger setzt sich gegenüber einem testosteronschwangeren endzwanziger. türen schließen. bahn fährt an.) > ey! was willstu? > was hab ich gemacht? > suchst du streit oder so? > nein mann, aber du. > waaas? willstu auf die fresse? > machst du mich an? (die diskussion wird lauter) […]

Continue reading

an meine lieben berliner

seit anfang märz einzelne aufstände, seit zwei wochen nun auch in berlin. der revolutionäre geist italiens und frankreichs weht durch die stadt. in österreich haben sie schon ihren kanzler gestürzt. die bevölkerung in der hauptstadt hält den atmen an. morgen soll es losgehen, einzelne gruppen bereiten sich vor. es wird blutig werden. es wird tote […]

Continue reading
2208613919_b33f379fc8_m

empfehlungen des hauses:

ZUHAUSE BLEIBEN: SPON: Chatten vor der Internet-Ära. Als die Antennen qualmten (via c.) Ob Trucker, Hausfrauen oder “Frequenzrocker”. Der CB-Funk, das erste moderne Mitmach-Massenmedium der Deutschen, machte vor 30 Jahren die ganze Nation süchtig. Heute erinnern nur noch ein paar alte Trucker-Songs im Radio an die große, wilde Zeit des Jedermann-Funks mit seiner bizarren Geheimsprache. […]

Continue reading

bambi. tot.

die berliner polizei setzt neue maßstäbe in der diskussion um sterbehilfe. und beweist damit einmal mehr, dass im revier eher geklotzt als gekleckert wird. bayern braucht für seine problembären gesetze und verwirrte politiker – wir knallen sie einfach ab (im übertragenen reh-sinne). und das ganze im gutbürgerlichen und familienfreundlichen bezirk pankow! doch hier nun die […]

Continue reading

armes land

Die falschen Käufer für seinen Pkw suchte sich ein 30-Jähriger heute Vormittag in Neukölln aus. Der Mann hatte gegen 11 Uhr auf der Hermannstraße ein vor ihm fahrendes Fahrzeug mehrfach angehupt und den Insassen seinen „Golf“ laut rufend zum Verkauf angeboten. Statt auf das Angebot einzugehen, entpuppten sich Fahrer und Beifahrer als Polizeibeamte in Zivil […]

Continue reading

nachgedacht

jetzt wirds mal richtig schwierig. zur abwechslung. also holt euch mal lieber einen stuhl und noch einen kaffee und dann gehts auch schon los: ich habe keine ahnung, bei wie vielen diensten ich im internet angemeldet bin. so richtig überschaue ich auch nicht mehr, wo ich überall aktiv bin. eine handvoll besuche ich täglich, manche […]

Continue reading
544043683_6dc2dcccfe_t

bedenkliche nachrichten aus dem netz

flickr ist down seit gestern. erst haben sie mit einer großen party am mittwochabend in berlin die  einführung der mehrsprachigkeit gefeiert und wenige stunden später wurde bekannt gegeben, dass bedenkliche bilder von einigen nutzern nicht betrachtet werden können. und zwar abhängig von der herkunft der user. betroffen sind singapur, deutschland, hong kong und korea. zwar […]

Continue reading
505759054_0063e2bf8a

me. angry. sour. disappointed.

Wichtig ist nur die Veränderung Dass man nie im Stillstand verharrt Und dass man sich auch in harten Zeiten Seine Träume und Wünsche bewahrt [element of crime]   seit zwei tagen sprach- und fassungslos. obwohl – es war ja abzusehen. angekündigt und geplant. steinewerfer und brennendes zeugs beherrschen die fernsehbilder. was bleibt sind eklige diskussionen, […]

Continue reading
494481850_d4443c3024

inneres zerwürfniss

ich: lasss ma' was machen, mit politik und so, kann ja nicht mehr weitergehen so. soziales ich: ist ja auch wieder schick auf die straße zu gehen, zu demonstrieren, dagegen zu sein. bwl-studenten ich: aber wat wollten ihr ändern? das system muss bleiben, dagegen hilft nüscht. oder habt ihr einen besseren plan? soziales ich: schau […]

Continue reading

nur so zwischendurch

Hi, this is mr.roiber, and I’m talking to you from my office at pixelroiber International Headquarters in Maryland. You know, I’ve had a lot of great comments on that first blog. Thank you for participating and for letting me know how you feel. [source]. zugegeben, die google-geschichte ist lustig, dabei ist eigentlich das ganze land […]

Continue reading